Youtube
Informationen über Luftaufnahmen

Brennweite:

Beispiele für Brennweiten:

Leistungen Normalbrennweite 50mm
Leistungen Weitwinkelobjektiv unter 50mm
Leistungen Teleobjektive über 50mm

Sie befinden sich im Kompendium bei Buchstabe B

Was bedeutet die Brennweite?

In jedem Objektiv befinden sich eine Reihe von Linsen. Die Linsen bündeln das einfallende Licht.
An der gebündelten Stelle entsteht der Brennpunkt.

Der Abstand zwischen Linse und Brennpunkt, bezeichnet man als Brennweite.

Der Aufnahmewinkel (Bildausschnitt der Umgebung) wird durch die Brennweite des Objektivs bestimmt. Die Normalbrennweite beträgt 50mm,  dies entspricht in etwa dem, was das menschliche Auge erfassen kann.

Objektive mit kürzeren Brennweiten bezeichnet man, als Weitwinkelobjektive.  
Ein Objektiv mit einer Brennweite von 16mm erfasst einen größeren Bildausschnitt als das menschliche Auge erfassen kann. Diese Objektive eignen sich sehr gut für Luftbildaufnahmen.

Objektive mit größeren Brennweiten bezeichnet man als Teleobjektive. Der Einsatzbereich ist meistens bei Porträtaufnahmen zu finden oder  bei Objekten die aus der Ferne fotografiert werden müssen.